image
hotel

no results
Bild

Wein- und Trüffel-Wochenende

Zum ersten Mal im Benvengudo, für ein verlängertes Wochenende mit Freunden oder der Familie, besuchen Sie uns für ein Wein- und Trüffelwochenende in Les Baux de Provence.Der Herbst ist eine ideale Zeit, um den Reichtum unseres Terroirs zu entdecken und die zarten pastellfarbenen Tage zu genießen.Programm für unser Wein- und Trüffel-Wochenende | 3 Nächte – 4 Tage– Trüffelsuche bei unserem Partner in Vaucluse und Mittagessen vor Ort,– Eine Weinverkostung mit einem Winzer aus den Alpilles,– Eine kulinarische Vorführung mit einem Spezial-Menü unseres – Küchenchefs rund um die Trüffel,– Abendessen ohne Getränke,– Zimmer und Frühstück.Entdecken Sie die Vorzüge der Provence und die Vielfalt unserer Region.Diese Wochenenden finden in kleinen Gruppen von maximal 12 Personen von Donnerstag bis Sonntag statt.TermineDonnerstag 3. Dezember bis Sonntag 6. Dezember 2020Donnerstag, 10. Dezember bis Sonntag, 13. Dezember 2020PreiseFester Preis ab 1 325 Euro für zwei Personen in einem Zimmer Côté Bastide oder ab 1 428 Euro für zwei Personen in einem Zimmer Côté Jardin.Dieser Preis beinhaltet alle Abendessen – ohne Getränke – und die oben beschriebenen Veranstaltungen. Nicht inbegriffen sind Mittagessen mit Ausnahme des Mittagessens während der Trüffelsuche, Wein und andere Getränke, Transport vom Hotel zur Trüffelsuche und andere Ausgaben.Wir empfehlen Ihnen, Ihr eigenes Fahrzeug mitzubringen oder ein Auto für das Wochenende zu mieten.Für Buchungen kontaktieren Sie uns per E-Mail unter reservations@benvengudo.com oder telefonisch unter +33 (0)4 90 54 32 54.

Bild

Les Olivades in Les Baux de Provence am 24. Oktober 2020

In einer festlichen Atmosphäre lädt Sie das Benvengudo-Team ein, die traditionellen Olivades zu entdecken!Ein Nachmittag mit Höhepunkten, Olivenernte auf dem Landgut, Besuch einer Olivenmühle, Verkostung von Olivenölen und Weinen aus dem Tal Baux de Provence…Um diesen Tag mit Schönheit zu untermalen, lädt unsere Köchin Julie Chaix Sie ein, bei einem Abendessen in unserem Restaurant schöne Aromen zu entdecken.Die Gruppe News Flamenco wird uns mit Musik begleiten.Begleiten Sie uns an diesem besonderen Tag, der dem Austausch und der Entdeckung des Handwerks und des Landes der Provence förderlich ist.ProgrammDie Olivaden beginnen um 3:00 Uhr. Treffen mit den Eigentümern vor dem Olivenhain des Hotels.15:00 – 16:30 Olivenernte17:00 – 18:00 Anlieferung der Ernte im Moulin Castelas aux Baux de Provence. Erläuterung des Extraktionsverfahrens.18.15 Rückkehr zum Hotel.19.30 Verkostung der von Herrn Hugues vorgeschlagenen Olivenöle und Entdeckung der Weine der Domaine Mas de la Dame in Anwesenheit der Weinbauern, Frau Missoffe und Frau Poniatowski.20:00 Gastronomisches Abendessen der Olivades mit Musik.Reservierungen : Schicken Sie eine E-Mail an reservations@benvengudo.com oder rufen Sie uns an unter +33 (0)4 90 54 32 54

Bild

Verpflichtungserklärung zur Hygiene

Da Ihr Komfort, Ihre Gesundheit und Ihre Sicherheit immer im Mittelpunkt unserer Prioritäten standen, hat das Hotel-Restaurant Benvengudoeine Verpflichtungserklärung mit Gültigkeit innerhalb unserer Einrichtung.SIE IN VÖLLIGER SICHERHEIT ZU EMPFANGEN, EINE ABSOLUTE NOTWENDIGKEITWir haben mehrere Präventivmaßnahmen eingeführt. Dazu gehört die Schulung des gesamten Hotelpersonals, damit es alle Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation, der Regierung und der regionalen Gesundheitsbehörden gewissenhaft umsetzen kann.Die Hygienevorschriften unserer Einrichtung wurden so angepasst, dass unsere Teams in völliger Sicherheit arbeiten und Sie willkommen heißen können.Kontinuierliche Ausbildung und Kontrollen für unsere Teams• Ernennung eines Referenten in unserer Einrichtung, um die Durchführung von Schutzmaßnahmen zu gewährleisten, Ausbildung des Personalsund die Überwachung der Einhaltung der Anweisungen;• Kontinuierliche Schulung des gesamten Personals in den neuen Verfahren mit Kenntniskontrolle;• Anzeige von Präventionsinformationen und Barrieregesten für unser Personal;• Verstärkung des Reinigungsprotokolls mit Desinfektionsmittel für die Gemeinschaftsräume sowie für die Zimmer, mehrmals pro Tag (insbesondere Türgriffe, Sitze, Tische, Schalter, Fußböden…) ;• Entfernung aller nicht wesentlichen Gegenstände in den Gemeinschaftsräumen und im Zimmer (Zeitungen, Stifte, …)Ein neu gedachter Empfang für Ihre Sicherheit✓ Vor Ihrer Ankunft• Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Ankunftszeit zu erfahren und die Effekte von Menschenansammlungen zu begrenzen;• Wir stellen die Belüftung der Räume mindestens 2 Stunden pro Tag sicher;• Soweit möglich, lassen wir mindestens 24 Stunden Zeit für die Nutzung desselben Zimmers;• Alle Schlüssel/Karten werden bei jeder Benutzung desinfiziert;• Die Wäsche wird desinfiziert, ebenso wie die Arbeitsräume der Wäsche;✓ Sobald Sie ankommen• Hydroalkoholisches Gel zu Ihrer Verfügung in den Gemeinschaftsräumen;• Die Rezeption verfügt über hydroalkoholisches Gel für ihren Arbeitsbereich;• Um die Anzahl der Kontakte am Empfang zu begrenzen, schlagen wir Ihnen vor, Ihren Aufenthalt per Kreditkarte zu bezahlen; die Terminals werden bei jeder Benutzung gereinigt;✓ Für die Dauer Ihres Aufenthalts• Anzeige von Informationen und Empfehlungen in den Gemeinschaftsbereichen;• Verringerung der Anzahl der Sitzplätze im Restaurant durch Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen den Tischen;• Anwendung des Raumreinigungsprotokolls in Übereinstimmung mit den Verfahren und der Verwendung der entsprechenden Produkte (Desinfektion, strenges und wiederholtes Händewaschen des Personals;• Um Ihnen weiterhin Frühstück (Mittag- und Abendessen) anbieten zu können, werden die Hygienemaßnahmen insbesondere in unseren Küchen verstärkt:– Das Tragen eines Visiers ist obligatorisch;– Bakterizide Seife für eine obligatorische Handwäsche alle 30 Minuten;– Strenge Desinfektionsmaßnahmen;– Einhaltung des sozialen Abstands von 1,5 m;• Zu Ihrer Sicherheit und zu Ihrem Gesundheitsschutz ist bei einem Aufenthalt von mehreren Nächten die Reinigung des Zimmers nicht vorgesehen.✓ Zum Zeitpunkt Ihrer Abreise• Bereitstellung einer Box oder eines Korbes zur Hinterlegung Ihres Schlüssels / Ihrer Karte zur Desinfektion vor jeder neuen Verwendung;• Zusendung der Rechnung für Ihren Aufenthalt direkt per E-Mail;Sorgen Sie gut für sich und Ihre Lieben.Aktualisiert am 24. Mai 2020

Bild

Erbsen von unserem Produzenten, Vollblütenhonigsuppe, Crème brûlée, knuspriger Eintopf

Unsere Küchenchefin Julie Chaix lässt uns in die Küche rein und hat Erbsen von unserem Produzenten mit nur fünf Grundzutaten zubereitet. Sie erklärt ein leicht verständliches Rezept für die Haushaltsküche.Erbsencremesuppe mit HonigZwiebeln gehäckselt 250 gErbsen 1 kgButter 150 gHonig 100 gThymian 1 StrangKnoblauch 10 gWasser 1,5 lSalzPfeffer➀ In einem Topf die schaumige Butter schmelzen, die gehackten Zwiebeln mit dem Thymian und den zerdrückten Knoblauchzehen dämpfen (zugedeckt). Die gehackten Erbsenschoten hinzufügen. Mit Honig ablöschen und die Temperatur ohne zu kochen erhöhen, mit Wasser benetzen und 20 Minuten köcheln lassen.Die Suppe mit dem Thermomix verrühren, unter gutem Rühren durch ein chinesisches Käsetuch passieren und in eine Schüssel auf ein Eisbett geben.Erbsen-Crème-BrûléeErbsenfleisch 355gEier 2 Stck.Milch 2 dlSahne 1 dl➁ Die Erbsen kochen, dekantieren, glasieren, abtropfen lassen, mit dem Thermomix mixen, um ein Fruchtfleisch zu erhalten, die restlichen Zutaten hinzufügen und mischen. Legen Sie das Ganze in den Boden des Suppentellers, streuen Sie die gehackte Minze, dämpfen Sie 15 bis 20 Minuten bei 80°C, prüfen Sie das Garen und kühlen Sie ab.Erbsen-EintopfErbsen 100 gWeiße Zwiebel in Streifen 100 gWasser 15 clOlivenöl 10 clSalz nach GeschmackKnoblauch nach GeschmackEin bisschen Thymian➂ Zwiebeln und Erbsen anschwitzen, würzen, Thymian und Knoblauch dazugeben und mit der Brühe begießen, zudecken und kochen. Wenn die Erbsen gekocht sind, entfernen Sie sie in einer Rührschüssel auf Eis und legen Sie sie beiseite.EinrichtungOrdnen Sie auf den Tellern, auf denen Sie die Crème-Brûlée gebacken haben, den Erbseneintopf und die Zwiebelscheiben an.Zum Schluss gießt man die abgekühlte Suppe über das Ganze.Viel Spaß.

Bild

Feiern Sie die Olivades im Benvengudo !

Jedes Jahr lädt Sie die Benvengudo ein, an den Olivades teilzunehmen, einer wahren provenzalischen Tradition.Sie nehmen an der Ernte der Oliven teil und besuchen die Mühle Castelas, die jedes Jahr Benvengudo Olivenöl herstellt. Sie werden diese angestammte Praxis mit der Familie Hugues, dem Besitzer des Anwesens, entdecken, die gerne ihr anerkanntes Know-how hier, im Herzen der Alpillen, aber auch auf der ganzen Welt weitergeben!Natürlich wird die Entdeckung mit einer Verkostung der verschiedenen Olivenöle und der Entdeckung ihrer Besonderheiten fortgesetzt.Der Nachmittag des Austauschs geht mit einem Abendessen zum Thema Oliven weiter. Gastronomie und Geselligkeit sind die Schlagworte dieses Abends, der von der berühmten Zigeunergruppe News Flamenco vertont wird.Begrüßung im Benvengudo und Olivenernte unter Führung der Beaupied-Puetzer Familie 15:00 bis 16:30 UhrLieferung der Ernte im Moulin Castelas in Les Baux-de-Provence & Entdeckung der Olivenölproduktion17:00 bis 18:00 UhrOlivenöl Verkostung18:00 bis 19:00 UhrGastronomisches Abendessen der OlivadesAb 19:30 Uhr——————Cromesquis de ris de veau aux morilles et foie grasMousseline de salsifis à l’huile d’olive de la vallée des BauxVrai jus de cuisson—Le homard juste snacké au piment d’Espelette, tombée de poussesd’épinards, jeunes légumes craquantsBouillon crémeux des carcasses au Yuzu, herbes folles—La selle d’agneau rôtie en viennoise d’olivesCroquette d’épaule confite aux olives noires et herbes fraîchesLégumes d’Antan glacés au jus—Mousse chocolat noir, les olives confites, biscuit à l’huile d’olives,feuille de chocolat et son sorbet——————4-Gänge-Abendessen, 89 € pro Gast.Reservierungen: reservations@benvengudo.com oder +33 (0) 4 90 54 32 54

Bild

Die Alpilles, ein Terroir zum Genießen!

Für Feinschmecker ist die Region Alpilles ein wunderbares Land, das heute Produkte mit PDO-Label (geschützte Ursprungsbezeichnung) anbietet, darunter Wein und Olivenöl aus dem Baux-de-Provence-Tal, gebrochene grüne Oliven und gesalzene schwarze Oliven. Neben den bekannten und exportierten Schätzen bieten die Alpilles die Möglichkeit zu unerschöpflichen Gourmet-Eskapaden, um leidenschaftliche Handwerker und unvergessliche Produkte zu treffen.Auf zum Benvengudo-Tisch! Das Gourmetrestaurant des Hotels, das beim Betreten der Tür in Licht getaucht wird, genießt eine einzigartige Umgebung inmitten der grünen Umgebung des regionalen Naturparks Alpilles. In einer Umgebung aus wunderschönen Steinen, Massivholz und Leinen setzt Küchenchef Thomas Voisin alle Farben des Südens, den Geschmack und die Düfte der Garrigue auf Ihren Teller! Dieser talentierte Koch verteidigt die Qualität und den Geschmack der lokalen Produkte. Er sorgt dafür, dass der Markt mit Gemüsegärtnern geführt wird, und er selbst erntet die aromatischen Kräuter, die direkt aus dem Gemüsegarten der Domaine kommen, genau wie die Oliven. Diese Frucht mit tausend Tugenden wird den Gästen auch in Form von Tapenade serviert, einem unverzichtbaren Aperitif der Provence, den der Küchenchef auf traditionelle Weise herstellt.Können Sie die Zikaden schon hören? Das Hotel Benvengudo bietet Ihnen eine gastronomische Reise durch ein freundliches Atelier, in dem Sie lernen, wie man einen provençalischen Aperitif, die berühmte Oliventapenade, die traditionelle Anchoïade vorbereitet …….Am Samstag, den 12. Oktober, gibt Ihnen Küchenchef Thomas Voisin gerne seine Tipps und Ratschläge und teilt Ihnen seine Rezepte mit. Das Atelier endet mit eine Verkostung und ein Aperitif, um die Weine der Vallée des Baux für eine Zeit des Genusses und des Austauschs mit der Familie oder Freunden zu entdecken!Von 12:30 bis 14:30 Uhr: Workshop und Aperitif in der Provence, Preis von 80 Euro pro Gast.Und für die Feinschmecker empfiehlt sich eine kulinarische Reise am Abend nach einem sonnigen Spaziergang in einem der schönsten Dörfer Frankreichs, Les Baux-de-Provence, bei der Verkostung des Flaggschiff Gerichtes von Benvengudo: dem Lammbraten aus der Provence. Gebraten und geräuchert mit Thymian aus der Domaine des Hotels, wird die Küche vom Küchenchef perfekt beherrscht und mit viel Liebe zubereitet. Das Personal präsentiert ihn am Tisch in einem dampfenden Topf, bevor er zum aufbereiten in die Küche zurückkehrt. Das Fleisch ist zart und schmelzend, das kleine Gemüse der Saison ist golden, auf einen mit Knoblauch gewürzten Saft gelegt, der den ganzen Teller in einem wunderbaren Bild bedeckt.Der gastronomische provençalische Tisch des Hotels Benvengudo, hier ist eine Adresse, die die Menschen glücklich macht!Um Ihren Platz zu reservieren, klicken Sie auf den Tischreservierungsknopf, geben Sie die Anzahl der Personen, das Datum des 12. Oktober, 12:30 ein und geben Sie den Hinweis Aperitif in der Provence ein.IHREN TISCH RESERVIERENSamstag 12. OktoberAtelier provenzalischer Aperitif von 12:30 bis 02:30 UhrWarten Sie nicht länger, um Informationen zu erhalten oder reservieren :Kontaktieren Sie uns : +33 4 90 54 32 54 Schreiben Sie uns : reservations@benvengudo.com

Bild

Entlang der Gassen des Dorfes von Les Baux-de-Provence

Der Besuch von Les Baux-de-Provence ist so etwas wie eine Reise in die Vergangenheit. Stellen Sie sich vor, Sie wären im Mittelalter, als Prinzen die Region regierten, die einst im Herzen der Alpillen gebaut wurde. Hier haben Sie den Eindruck, direkt in das Herz der Geschichte der Provence einzutauchen.Das Dorf, das Arles und die Camargue beherrscht, verdankt seinen besonderen Charme seinen malerischen Gassen und seiner außergewöhnlichen Umgebung, das einen Blick von Sainte Victoire bis auf die Cevennen ermöglicht!Der Ort ist gut benannt, und ” baux ” klingt auf Französisch wie ” Schönheit “, aber die Bedeutung hat nichts mit der Pracht des Ortes zu tun. In der Provence kommt ” baux ” für ” Klippen “, die für dieses Dorf, das auf einem felsigen Hügel auf einer Höhe von mehr als 240 Metern liegt, gut gewählt sind.Natürlich kann das Dorf nur zu Fuß besucht werden. Keine Sorge, es ist nicht so groß, aber es ist reich an historischen Denkmälern und verschiedenen Ausstellungsorten……. Es wäre eine Schande, zu früh zu gehen.Sobald Sie Les Baux betreten, sind Sie sofort begeistert von den gepflasterten, vollständig restaurierten und wirklich authentischen Straßen. Hier und da mit architektonischen Elementen der Renaissance bestückt, führen sie zum Château des Baux-de-Provence, teilweise gebaut und teilweise in den Fels gehauen. Als Symbol des provenzalischen Widerstands zeugt diese Festung von einer Vielzahl von Rebellionen, die ihren Einfluss auf den Stein und seine Geschichte haben werden. Von der Spitze der Stadtmauern aus ist der Blick auf das Dorf und die umliegenden Täler atemberaubend. Auf der sonnenverwöhnten Alpilles-Bergkette und auch auf den Olivenhainen…….Zurück in die Straßen des Dorfes. Boutis, Seifen, Haushaltswäsche, Olivenöl, Süßwaren und Kekse. Unterwegs finden Sie viele provenzalische Handwerksbetriebe. Es gibt diesen unverzichtbaren Laden mit seiner bunten Fassade: A La Campanello. Ein obligatorischer Durchgang, seit 1950, um keramische Zikaden, Lavendelsäcke oder provenzalische Stoffbekleidung in Ihren Koffern zurückzubringen. Um alle Klassiker der provenzalischen Gastronomie wiederzuentdecken, ist es unerlässlich, den Gourmetladen zu besuchen: In der Vergangenheit. Oliven, Calissons, Canistrelli. Eine Freude! Sie finden auch eine große Auswahl an hausgemachten Marmeladen in einem altmodischen Dekor.Nach einem Tagesausflug durch die Gassen des Dorfes Les Baux-de-Provence lädt Sie das Hotel Benvengudo ein, sich auf den Liegestühlen des Pools zu entspannen und einen Cocktail mit Lavendelnote zu genießen. Setzen Sie Ihre Geschmacksreise mit dem charakteristischen Gericht des Hotelrestaurants fort: dem Lammbraten aus der Provence.Sie können jetzt verstehen, warum diese kleine Stadt eines der schönsten Dörfer Frankreichs ist.Unser kleiner Tipp: Besuchen Sie Les Baux im September, um Touristenhorden zu vermeiden. Die Temperatur ist perfekt und das Dorf viel ruhiger!

Es wird um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies auf dieser Webseite gebeten, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können | Erfahren Sie mehr

OK NICHT ZUM JETZIGEN ZEITPUNKT