image
hotel

no results

Auf dem Weg der Alpilles Weine | Etappe 1 der Alpilles-Weinstraße

In den nächsten Artikeln stellen wir Ihnen die Weinstraße der Alpilles in mehreren Etappen vor. Hier ist Etappe 1 der Alpilles-Weinstraße.

Die Provence ist reich an einem außergewöhnlichen gastronomischen Boden. Um es zu entdecken, nimmt Sie das Hotel Benvengudo mit auf eine Reise durch die Alpillen, um leidenschaftliche Winzer zu treffen. Vom Mas de la Dame bis zum Mas de Gourgonnier, probieren Sie die Weine von 5 Weinbergen im Herzen der Alpilles. Auf dem Weg!

Mas de la Dame

Beginnen Sie Ihre Alpilles Weinstraße mit einem Halt in Mas de la Dame. Dieses Familiengut produziert seit 4 Generationen Olivenöl und Wein! Sie werden 57 Hektar Weinberge entdecken, die mehr als 10 Arten von Weinen mit der Klassifizierung AOC “Les Baux-de-Provence” anbieten. Heute verwalten die Urenkelinnen des Gründers das Anwesen. Sie erzählen Ihnen von der Geschichte dieses schönen Hauses und lassen Sie seine besten Weine probieren!

Château Romanin

Ein paar Kilometer nordöstlich halten Sie im Château Romanin. Ehemaliger Kultort, der der Kriegsgöttin Artemis gewidmet ist, hat das Anwesen seine ganze Geschichte und Authentizität bewahrt. Heute bietet dieses Weingut neben Rotweinen aus außergewöhnlichen Rebsorten auch Weiß- und Roséweine an. Probieren Sie die köstlichen biodynamischen Weine im Herzen der provenzalischen Garrigue.

Domaine de Valdition

Weiter die Alpilles-Weinstraße nach Osten. Zwischen Orgon und Eygalières machen Sie eine Pause in der Domaine de Valdition. Die 90 Hektar Weinberge und der Olivenhain von 30 Hektar werden nach den Regeln des ökologischen Landbaus angebaut. Die Domaine de Valdition entstand aus einer faszinierenden Geschichte: In der Renaissance schenkte François 1er, König von Frankreich, dieses Anwesen seiner Tochter Caroline du Prévôt. Einige Zeit später heiratete sie den Sieur Dacla de Chateaubert, dessen Familie das Anwesen für 4 Jahrhunderte behalten wird.

Vallon des Glauges

Nehmen Sie nun die Straße in Richtung Süden und halten Sie an der Domaine du Vallon des Glauges. Am Fuße des Mont Menu, dem höchsten Punkt der Alpilles-Kette, sind 45 der 72 Hektar dieses Weinguts dem Weinbau gewidmet. Eine Auswahl von Weiß-, Rot- und Rosé-Weinen der IGP Alpilles und AOC “Coteaux d’Aix-en-Provence” ist zu entdecken …

Mas de Gourgonnier

Beenden diese Etappe der Alpilles-Weinstraße mit einem Halt am Mas de Gourgonnier. Es kommt aus einer langen Familientradition. Das Bauernhaus wurde in der Mitte des 18. Jahrhunderts gebaut. Zu dieser Zeit war es die Farm der Abbaye de Pierredon. Im Jahr 1950 wurden die ersten Reben von der Familie Cartier gepflanzt. Seit dem schlagen sie große Weine mit starker Persönlichkeit vor: AOC Rotweine und Rosés “Les Baux-de-Provence” sowie verschiedene Weißweine.

Zurück von dieser bereichernden Tour, entspannen Sie sich neben unserem Swimmingpool – wir kümmern uns um den Rest!

 

© Château Romanin

Es wird um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies auf dieser Webseite gebeten, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können | Erfahren Sie mehr

OK NICHT ZUM JETZIGEN ZEITPUNKT