image
hotel

no results

Erbsen von unserem Produzenten, Vollblütenhonigsuppe, Crème brûlée, knuspriger Eintopf

Unsere Küchenchefin Julie Chaix lässt uns in die Küche rein und hat Erbsen von unserem Produzenten mit nur fünf Grundzutaten zubereitet. Sie erklärt ein leicht verständliches Rezept für die Haushaltsküche.

Erbsencremesuppe mit Honig

Zwiebeln gehäckselt 250 g
Erbsen 1 kg
Butter 150 g
Honig 100 g
Thymian 1 Strang
Knoblauch 10 g
Wasser 1,5 l
Salz
Pfeffer

➀ In einem Topf die schaumige Butter schmelzen, die gehackten Zwiebeln mit dem Thymian und den zerdrückten Knoblauchzehen dämpfen (zugedeckt). Die gehackten Erbsenschoten hinzufügen. Mit Honig ablöschen und die Temperatur ohne zu kochen erhöhen, mit Wasser benetzen und 20 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe mit dem Thermomix verrühren, unter gutem Rühren durch ein chinesisches Käsetuch passieren und in eine Schüssel auf ein Eisbett geben.

Erbsen-Crème-Brûlée

Erbsenfleisch 355g
Eier 2 Stck.
Milch 2 dl
Sahne 1 dl

➁ Die Erbsen kochen, dekantieren, glasieren, abtropfen lassen, mit dem Thermomix mixen, um ein Fruchtfleisch zu erhalten, die restlichen Zutaten hinzufügen und mischen. Legen Sie das Ganze in den Boden des Suppentellers, streuen Sie die gehackte Minze, dämpfen Sie 15 bis 20 Minuten bei 80°C, prüfen Sie das Garen und kühlen Sie ab.

Erbsen-Eintopf

Erbsen 100 g
Weiße Zwiebel in Streifen 100 g
Wasser 15 cl
Olivenöl 10 cl
Salz nach Geschmack
Knoblauch nach Geschmack
Ein bisschen Thymian

➂ Zwiebeln und Erbsen anschwitzen, würzen, Thymian und Knoblauch dazugeben und mit der Brühe begießen, zudecken und kochen. Wenn die Erbsen gekocht sind, entfernen Sie sie in einer Rührschüssel auf Eis und legen Sie sie beiseite.

Einrichtung

Ordnen Sie auf den Tellern, auf denen Sie die Crème-Brûlée gebacken haben, den Erbseneintopf und die Zwiebelscheiben an.

Zum Schluss gießt man die abgekühlte Suppe über das Ganze.

Viel Spaß.

Es wird um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies auf dieser Webseite gebeten, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können | Erfahren Sie mehr

OK NICHT ZUM JETZIGEN ZEITPUNKT